telc-Deutschprüfungen

telc-Deutschprüfungen bei inlingua

Bei inlingua können Sie die international anerkannte telc-Deutschprüfung absolvieren, welche speziell in folgenden Fällen anerkannt ist:

  • In diesen Ländern sind telc-Deutschprüfungen anerkannt
    • Österreich: für Aufenthalt und Einbürgerung, alternativ zur ÖSD- oder ÖIF-Prüfung;
    • Italien: die telc-Prüfung dient als Ersatz für die schriftliche Zweisprachigkeitsprüfung sowie auf Level C1 als Zulassungsvoraussetzung an der Freien Universität Bozen
    • Deutschland: die telc-Fachsprachenzertifikate für Deutsch Pflege und Deutsch Medizin werden im Rahmen der Berufsanerkennung eingesetzt
    • Schweiz: je nach Kanton für die Einbürgerung oder für die Übernahme in den Öffentlichen Dienst
    • Polen: Sprachkenntnisnachweis für die Beamtenlaufbahn
    • Ungarn: telc-Prüfungen sind staatlich akkreditiert und berechtigen zum Studium an Hochschulen
    • Türkei: der türkische Hochschulrat (YÖK/ÖSYM) erkennt telc Deutsch-Zertifikate auf Level B2 und C1 an, wodurch diese Prüfungen von allen Universitäten in der Türkei eingesetzt werden können
    • Spanien: Fremdsprachennachweis an Hochschulen
    • Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Italien (Uni Bozen) erkennen telc Deutsch C1 Hochschule als Zulassungsvoraussetzung an
  • Termine 2017
    • A1/A2    25.08.2017
    • A1/A2    29.09.2017
    • A1/A2    20.10.2017
    • A1/A2    24.11.2017
    • A1/A2    15.12.2017
    • B1/B2    25.08.2017
    • B1/B2    20.10.2017
    • B1/B2    15.12.2017
    • C1           25.08.2017
  • Preise 2017
    • Bei Anmeldung und Zahlung bis spätestens 30 Tage vor dem Prüfungstermin:
    • A1 110,00 Euro
    • A2 125,00 Euro
    • B1 140,00 Euro
    • B2 150,00 Euro
    • C1 170,00 Euro
    • Bei Anmeldung und Zahlung zwischen 29 und 8 Tage vor dem Prüfungstermin fallen zusätzliche Gebühren an. Bitte wenden Sie sich an unser Büro.

Anmeldeformular telc-Deutschprüfung 2017