Ein Englisch-Sommercamp: Der perfekte Urlaub für Kinder zum Lernen und Heranwachsen!

Englischcamp für Kinder in Mutters bei Innsbruck

Endlich!!! Der Sommer steht vor der Tür und sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen freuen sich auf die Ferien. Der Sommer ist in Tirol die perfekte Jahreszeit, um im Freien zu sein. Wofür wir uns in unserer längsten Pause des Jahres entscheiden, ist so vielfältig wie die Menschen. Oftmals hängt unsere Entscheidung von unseren Interessen und Hobbys ab, unserem Tagesablauf, mit wem wir Zeit verbringen wollen und einigen anderen praktischen Elementen. Dazu gehören beispielsweise die Anzahl an Tagen, die uns zur Verfügung stehen und die Möglichkeit zu reisen. Und gerade die letzten Monate haben uns gezeigt, wie wichtig es ist, jeden Augenblick genauso wie die Menschen um uns herum zu schätzen.

Ferienzeit ist Zeit für „Neues“


Einige beschließen, die Ferienzeit zu nutzen, um Neues auszuprobieren. Für Familien sind die Schulferien eine wunderbare Gelegenheit, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen und unvergessliche Momente zu erleben, die für immer in Erinnerung bleiben werden. Vielleicht hast du auch Erinnerungen an einen Seeausflug, ein Rieseneis oder einen bellenden Hund, vor dem du weggelaufen bist? Ja, Ferien sind einfach herrlich und sie mit Kindern zu verbringen, kann eine ziemliche Herausforderung sein. Wir alle wissen, wie energiegeladen Kinder sein können. Manchmal kann es für Eltern schwierig sein kann, in dieser Zeit des Jahres unterhaltsame und wertvolle Wege zu finden, um deren Tage zu füllen. Seien wir ehrlich, jeden Tag ein neues, kindergerechtes Entertainmentprogramm zu zaubern kann anstrengend und kostspielig sein. Aus diesem Grund suchen viele Eltern nach alternativen Möglichkeiten, ihrem manchmal hibbeligen Nachwuchs ein sinnvolles und zugleich lehrreiches Programm zu ermöglichen.


Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist, lesen Sie weiter…
Sommercamps sind eine großartige Möglichkeit für Kinder, sich einer Fremdsprache zu nähern. Hier wird das Lernen mit vergnüglichen Freizeit- und Outdooraktivitäten aufgepeppt, die sie mit Gleichaltrigen teilen können.
Unter der Leitung von kompetenten muttersprachlichen Trainern tauchen die Kinder sowohl in der Klasse als auch außerhalb vollständig in die neue Sprache ein. Englisch lernen wird zum Spiel. Ohne es zu merken, lernen sie Englisch so, wie sie ihre eigene Muttersprache gelernt haben.

Die Gelegenheit, über sich hinaus zu wachsen


Darüber hinaus erhalten die Jüngeren unter uns die einzigartige Gelegenheit, mit Mitschülern verschiedener Nationalitäten zu interagieren. Sie erweitern ihr Wissen und ihre Ansichten über die Welt und lernen Respekt, Zusammenarbeit und Toleranz. Diese sozialen Beziehungen entwickeln sich oft zu Freundschaften fürs Leben.
Und das ist noch nicht alles. Wussten Sie, dass Sprach-Sommercamps oft die erste Gelegenheit für viele Kinder sind, weg von zu Hause zu sein? Ganz genau! Sie finden sich plötzlich außerhalb ihrer Komfortzone, in einer neuen Umgebung, umgeben von Menschen und Situationen, die sie nicht kennen. Anpassungsfähigkeit ist gefragt und es entsteht die Gelegenheit zu wachsen. Kein Wunder, dass Eltern berichten, dass ihre Kinder nicht nur mit verbessertem Englisch zurückkommen, sondern plötzlich auch unabhängiger und selbstsicherer sind, anderen Menschen und Kulturen offener begegnen oder die Bereitschaft zeigen, weiter zu lernen.


Für Ihr Kind wird das Camp viel mehr als nur ein unterhaltsamer Sprachkurs, es wird tatsächlich zu einer tiefgründigen Erfahrung, die den Beginn von vielen positiven Situationen kennzeichnet!

inlingua organisiert bereits seit 14 Jahren Sommercamps für Kinder von 9 bis 14 Jahren in der Nähe von Innsbruck – auch in Corona-Zeiten! Daten, Location und weitere Details finden Sie auf HIER oder telefonisch unter +43 512 56 20 20 31. Hier geht’s zur Facebook-Seite.

Menü